2

Rob

Sommer 1972 in Wien ich weiß es noch ganz genau
es war Freitag, sonnig und der Himmel wolkenlos blau

Um 11:45 Uhr da kam ich zur Welt
grad rechtzeitig zum Mittagessen – so wie es mir gefällt

Die ersten Jahre ging es dann für mich ins Ausland hin
aber 3 Jahre später war ich dann wieder in Wien

Mit Deutsch erlernte ich die Sprache Nummer drei
Zwischenzeitlich verlernte ich fast die anderen zwei

Mein Vater arbeitete für Licht und Ton am Theater an der Wien
da kamen auch die „Tanten“ von AM DAM DES hin

Mit 5 Jahren dann schon im Fernsehen – ja das war schon was
ein Gefühl, das ich bis heute nicht vergaß

Die Lehre begann mit 15 dann ich
seit dem Zeitpunkt ich auch aus der Technik nicht mehr wich

Um auch noch zu schauen, was ich noch kann,
ging ich am Abend 5 Jahre ins TGM dann

Abgeschlossen, maturiert, wurde ich dann ein Ingenieur
und dem ist ja bekanntlich nicht zu „schwör“

Ausbildungen und Seminare ganz viele an der Zahl,
um breitbandiger zu sein bei der weiteren Berufs- und Lebenswahl

Psychologie, Marketing, Rhetorik, Judo, Karate – ja das kann was
und dennoch macht das Leben Spaß

Filmschule Wien und Privatlehrerin vermittelten mir die Basics der Schauspielerei
es war zwar nicht billig, aber das Wissen geht nicht vorbei

In meinem Leben hatte ich ziemlich viel Glück,
doch teile ich gerne und gebe auch viel zurück

In diesem Sinne gibt’s nicht viel mehr zu sagen
Wenn ihr noch was wissen wollt, dann her mit den Fragen

Hier geht's weiter zu meinem Partner - Manfred Brunner

"Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht gehört habe, was ich sage!"

Rob van Ros


Home| Unsere Partner | Impressum | Kontakt
© Weaverbird WebDesign

Fleckerlteppich -